Presse

Hintergrund

Mehr Hörer für das "Holiday Radio"

screenshot TRVLCOUNTER.de
Seit Sommer 2021 ist das „Holiday Radio“ auf Sendung. Das Programm bringt unter anderem Nachrichten, Wetter, Reisetipps und Gewinnspiele. Seit Sommer 2021 ist das „Holiday Radio“ auf Sendung. Seit Anfang Juli ist das Programm als Reisesendung am Wochenende bei neun lokalen Hörfunk-Stationen der Radiogroup in Hessen und Rheinland-Pfalz zu hören. Nachdem die saarländische Landesmedienanstalt nun dem Sender die Zulassung erteilt hat, wird das Spartenprogramm zukünftig als Webstream unter radioholiday.de und über DAB+ in ausgewählten Regionen zu hören sein. Das Programm bringt unter anderem Nachrichten, Wetter, Reisetipps und Gewinnspiele, musikalisch begleitet von Urlaubshits der letzten 40 Jahre. Aktuell promotet Radio Holiday Gewinnspiele nach Malta mit Air Malta, in das Kempinski Palace Engelberg in der Schweiz und mit Dertour nach Griechenland. „Wir wollen bei unserer Zielgruppe der 20 bis 60-Jährigen die Reiselust wecken und lassen sie ebenso in den besten Urlaubs-Erinnerungen schwelgen“, erläutert Programmdirektor Bernd Roller. weiter zu www.trvlcounter.de/

Auszug aus der Pressemitteilung von teletarif.de

Neue Sendeanlagen und Programme für DAB+

Unab­hängig von aktu­ellen Hard­ware-Liefer­eng­pässen aufgrund der Corona-Pandemie konnten auch in der vergan­genen Woche wieder neue Sende­anlagen für DAB+ in Betrieb gehen. Auch programm­lich gibt es einen Ausbau.
Radio Holiday-Das Gute Laune Radio
Radio Holiday-Das Gute Laune Radio

Radio Holiday sendet neu in NRW
Foto: Radio Holiday
Auch in der vergan­genen Woche gab es wieder Neuauf­schal­tungen beim Digi­tal­radio DAB+, sowohl bei Programmen und Sende­anlagen.

Der Urlaubs- und Feri­ensender Radio Holiday ist ab sofort auch im landes­weiten privaten Multi­plex in Nord­rhein-West­falen (Kanal 9D) zu hören. Es ist das zweite digital-terres­tri­sche Sende­gebiet nach dem Saar­land. Geplant ist auch ein DAB+-Start in Berlin und Hessen – in beiden Bundes­län­dern hat der Veran­stalter bereits eine Sende­erlaubnis für das Digi­tal­radio.

Radio Holiday jetzt auch in NRW auf DAB+ gestartet

DAUN, 03.12.2021 – 10:49 Uhr

Radio – DAB+

Weitere Aufschaltungen geplant

Seit Ende Oktober bereichert der landesweite DAB+ Multiplex die Radiolandschaft mit zehn neuen Sendern in Deutschlands bevölkerungsreichsten Bundesland in Nordrhein Westfalen (InfoDigital berichtete). Am 1. Dezember startete ein weiteres Hörfunkprogramm landesweiten Multiplex im Kanal 9D.

Bereits seit Mitte November über das ebenfalls neu gestartete saarländische DAB+ Ensemble auf Sendung, startete Radio Holiday das „Gute Laune Radio“ am 1. Dezember jetzt auch in ganz Nordrhein-Westfalen über DAB+, wie der private Sender mitteilte.

Unterdessen hat sich die The Radio Group GmbH, die für die Veranstaltung des Hörfunkprogramms Radio Holiday zuständig ist, neben dem Saarland und NRW auch in den Bundesländern Berlin und Hamburg und Schleswig-Holstein Kapazitäten für die Ausstrahlung gesichert. Das Programm soll über das Internet und bei Verfügbarkeit von Kapazitäten über UKW und/oder DAB+ in Hamburg und Schleswig-Holstein verbreitet werden (InfoDigital berichtete). Auch in Berlin-Brandenburg ersteilte der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) grünes Licht für die Verbreitung via DAB+. Das Programm wird künftig auf Kanal 12 D in der Hauptstadtregion und in großen Teilen Brandenburgs über DAB+ zu empfangen sein (InfoDigital berichtete).

Laut Senderangaben erleben die Zuhörer bei „Radio Holiday“ ein echtes „Gute Laune Wohlfühlradio“. „Viele Menschen können die ständig schlechten Nachrichten im Radio nicht mehr ertragen. Die schlechten Corona Informationen tun ein Übriges dazu.“ erläutert Bernd Roller der Programmchef des Senders. Der neue Sender habe ein völlig neues Konzept. „Es werden ausschließlich gute Nachrichten gesendet. Das ist ein Novum im deutschen Radio. Dadurch soll den Hörern Urlaub vom Alltag vermittelt werden. Radio Holiday verspricht – gute Musik – gute Nachrichten – gute Laune.“

Das moderierte Programm bietet ausschließlich „Gute Laune Songs“ und die größten Urlaubshits der letzten Jahrzehnte. Radio Holiday motiviert seine Hörer nur mit positiven Lifestyle-Infos des Lebens.

„Wir wollen uns auch nur auf die guten Nachrichten konzentrieren, damit unsere Zuhörer wirklich die Chance haben vom stressigen Alltag ein wenig abzuschalten und sich dennoch gut informiert und unterhalten zu fühlen. Bei uns haben Miesepeter keine Plattform“, so Stephan Schwenk CEO des Senders. Bei Radio Holiday ist das Glas immer halbvoll. Radio Holiday ist also eine echte Alternative zu allen anderen Radiosendern.


Sendestart Radio Holiday

Neue DAB+ Plattform heute im Saarland gestartet

Im Saarland ging heute der neue, landesweite DAB+ Multiplex mit 15 privaten Radioprogrammen on Air. Hörerinnen und Hörer können das vielfältige Senderangebot in bester digitaler Qualität via Antenne ab sofort im Großraum Saarbrücken empfangen. Ein weiteres Programm sowie eine größere Reichweite werden in den kommenden Monaten folgen.

Veröffentlicht am 15. Nov. 2021 von Radioszene.de

Start DAB+ Saarland

Thomas Schmitt (Rundfunkreferent Staatskanzlei Saarland), Ruth Meyer (Direktorin der Landesmedienanstalt Saarland), Arnold Stender (Geschäftsführer Media Broadcast)

Im Rahmen einer Einschaltfeier in Saarbrücken fiel der Startschuss durch die Landesmedienanstalt Saarland, die Staatskanzlei und die beteiligten Unternehmen. Zu Beginn werden die Programme über den Senderstandort Saarbrücken-Schoksberg ausgesendet, im ersten Quartal 2022 kommt der Senderstandort Spiesen hinzu. Dann können über 70% der Einwohner im Saarland die neuen DAB+ Programme zuhause empfangen, etwa 80% der Fläche werden mit den Programmsignalen für den portablen und mobilen Empfang außerhalb von Gebäuden versorgt. Auch auf 80% der Autobahnen im Land wird der Empfang der neuen Programme dann möglich sein.

Nachfolgende 15 Programme sind ab sofort zu empfangen:

Start DAB+ Saarland

DAB+ Start im Saarland (Bild: MEDIA BROADCAST)

Um die neuen Programme des landesweiten Multiplex im Kanal 9C empfangen zu können, sollten Hörerinnen und Hörer an ihrem DAB+ Radio einen Sendersuchlauf durchführen. Ein Empfangscheck im Internet gibt ihnen die Möglichkeit zu prüfen, welche DAB+ Programme sie an ihrem Wohnort empfangen können.

Auszug aus der Pressemitteilung der mabb

Starke Radiovielfalt in Berlin und Brandenburg

  • mabb-Medienratvergibt DAB+-Kapazitäten für Berlin und Brandenburg (Kanal 12 D) an Großstadtradio, Radio Holiday, MEGA Radio Berlin und Radio BHeins

Berlin, 10. November 2021. Die einzigartige Radiolandschaft in Berlin und Brandenburg gewinnt durch die aktuellen Entscheidungen des Medienrats der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) noch mehr Programme hinzu. Den folgenden Veranstaltern weist der Medienrat jeweils eine DAB+-Kapazität für die Dauer von sieben Jahren zu:

  • Joachim Ackermann für die Veranstaltung des Hörfunkprogramms Großstadtradio
  • DerThe Radio Group GmbH für die Veranstaltung des Hörfunkprogramms Radio Holiday
  • DerBabelsberg Hitradio GmbH für Verbreitung des bereits zugelassenen Programms
    Radio BHeins
  • Der MEGA Radio GmbH für die Veranstaltung des Hörfunkprogramms MEGA Radio Berlin

Großstadtradio, Radio Holiday, MEGA Radio Berlin und Radio BHeins zukünftig in der Hauptstadtregion und in großen Teilen Brandenburgs (Kanal 12 D) zu empfangen
Die Programme Großstadtradio, Radio Holiday, MEGA Radio Berlin und Radio BHeins werden auf Kanal 12 D in der Hauptstadtregion und in großen Teilen Brandenburgs über DAB+ zu empfangen sein. „Berlin-Brandenburg besitzt die vielfältigste Radiolandschaft in ganz Europa“, so Martin Gorholt, Vorsitzender des mabb-Medienrates. „Nun gewinnen wir noch weitere Programme dazu, die Berliner:innen und Brandenburger:innen zukünftig über DAB+ hören können.“ Der Veranstalter von Großstadtradio plant ein News-orientiertes Programm mit lokalen und regionalen Nachrichten, die eine eigene Redaktion gestalten soll. Bei Radio Holiday liegt der Schwerpunkt auf Tourismusthemen für die Berliner und Brandenburger Bevölkerung. Der besondere programmliche Vielfaltsbeitrag von Radio BHeins liegt im Lokalsport. Der Sender ist bereits in Potsdam über UKW zu empfangen und berichtet dort über aktuelle Lokalsportereignisse. Das Programm soll im Zuge der DAB+-Verbreitung um weitere Lokalsportthemen erweitert werden. MEGA Radio Berlin bietet ein vielfältiges Programm mit lokalen und regionalen Bezügen und einem besonderen Fokus auf Nachrichten und Informationen.

Pressemitteilung

 

Kassel, 27. September 2021

Ergebnisse der Sitzung der Versammlung der Medienanstalt Hessen am 27. September 2021 in Kassel

Urlaub für die Ohren

Das lokale Spartenprogramm „RADIO HOLIDAY“ erhält nach Beschluss der Versammlung eine 10-jährige Zulassung. Zulassungsnehmer ist Stephan Schwenk, Geschäftsführer der The Radio Group Holding GmbH.  „RADIO HOLIDAY“ versteht sich als erstes touristisches Radioprogramm mit aktuellen Inhalten für die hessische Bevölkerung und soll als Pendant im Hörfunk zu urlaubsspezifischen Fernsehformaten fungieren. Im Vordergrund des Programms steht das Thema Urlaub mit vielen verschiedenen Berichten zu Reisen, Kultur, Museen, Konzerten, Sehenswürdigkeiten und vielem mehr. Aber auch periphere Bereiche wie Nachhaltigkeit und Gesundheit werden unter den Aspekten Unterhaltung und Information thematisiert. Das musikalische Angebot sorgt mit Urlaubshits der letzten 40 Jahre aus den Bereichen Rock, Pop, Dance und Oldies für gute Laune. Hörer können sich aktiv an der Programmgestaltung beteiligen. Neben dem Webradio unter www.radioholiday.de strebt der Sender eine Verbreitung über DAB+ an.

 

 

Radio Holiday darf in Hamburg und Schleswig-Holstein senden

Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) hat in seiner Sitzung am Mittwoch der The Radio Group Holding GmbH eine Zulassung zur Veranstaltung und Verbreitung des 24-stündigen Hörfunkspartenprogramms „Radio Holiday“ in Hamburg und Schleswig-Holstein für die Dauer von zehn Jahren erteilt. Das Programm soll über das Internet und bei Verfügbarkeit von Kapazitäten über UKW und/oder DAB+ in Hamburg und Schleswig-Holstein verbreitet werden. Als erstes touristisches Radioprogramm soll es den Hörer:innen aktuelle Inhalte rund um das Thema Reisen bieten.

 

The Radiogroup startet „Radio Holiday“

Veröffentlicht am 18. Aug. 2021 von Redaktion Radioszene.de unter Deutschland

Radio Holiday Sendestart
Bernd Roller und Stephan Schwenk (Bild: ©The Radio Group)

 

Am 13.08.21 um 20 Uhr drückten Stephan Schwenk (CEO The Radiogroup) und Bernd Roller (Programmdirektor) den Startknopf von „Radio Holiday“.

Bei „Radio Holiday“ handelt es sich um ein neuartiges Radioprogramm, bei dem die Hörer Urlaub vom stressigen Alltag machen können. Seit Anfang Juli 2021 ist das Programm als Reisesendung bereits am Wochenende bei 9 lokalen Hörfunk-Stationen der Radiogroup in Hessen und Rheinland-Pfalz zu hören.

Nachdem die saarländische Landesmedienanstalt (LMS) nun dem ersten deutschen Urlaubsradio die Zulassung erteilt hat, wird das Spartenprogramm zukünftig als Webstream unter radioholiday.de und über DAB+ in ausgewählten Regionen zu hören sein.

Die Hörer erleben bei „Radio Holiday“ ein echtes „Gute Laune Wohlfühlradio“.
Das Programm wird Nachrichten, Wetter, Reisetipps und vieles mehr für das perfekte Urlaubsfeeling für die Ohren bieten, musikalisch begleitet von den größten Urlaubshits der letzten 40 Jahre.

„Wir wollen bei unserer Zielgruppe der 20 bis 60-Jährigen die Reiselust wecken und lassen sie ebenso in den besten Urlaubs-Erinnerungen schwelgen“, so Programmdirektor Bernd Roller.

„Radio Holiday ist der erste Radiosender, der ausschließlich gute Nachrichten sendet. Somit haben unsere Hörer die Möglichkeit, vom stressigen Alltag ein wenig abzuschalten“, so CEO Stephan Schwenk.

0%